Deutschland ist seit jeher ein Land der Mieter. Während in vielen europäischen Ländern die meisten Menschen über eine eigene Immobilie verfügen, die sie oft auch selbst mit ihrer Familie oder sogar alleine bewohnen, besitzt in Deutschland gerade einmal jeder zweite Einwohner eine eigene Immobilie. Die Gründe hierfür sind dabei vielschichtig. So ist ein Grund in den hohen Preisen für Immobilien zu sehen. Darüber hinaus gibt es in Deutschland eine zunehmende Tendenz, die so aussieht, dass sich der Reichtum in immer weniger Händen konzentriert. Viele suchen daher nach einer Mietwohnung, doch auch hier ist der Markt nicht ohne Probleme. So sehen sich Interessenten oftmals mit extrem hohen Preisen konfrontiert. Wir geben in diesem Artikel eine ausführliche Übersicht über die aktuellen Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt.

In den vergangenen Jahren sind die Preise für Mietwohnungen in Deutschland im Durchschnitt stark angestiegen. Experten warnen daher vor der Bildung von Preisblasen und auch vor sozialen Problemen, die sich aus hohen Mietpreisen ergeben. Eine direkte Folge ist dabei, dass sich die verschiedenen Schichten in der Gesellschaft voneinander räumlich abtrennen und somit die Unterschiede und Probleme im Land verschärft werden. Noch viel gewichtiger ist aber die Tatsache, dass die Durchschnittswerte der Mietpreise den Umstand verschleiern, dass in vielen Regionen in Deutschland die Preise auch immens sinken. So sind dies gerade ländliche Regionen und Städte sowie Gemeinden in Ostdeutschland. Diese leiden regelrecht unter einem Bevölkerungsmangel, den sie zum Teil durch Begrüßungsgeld für Zugezogenen auszugleichen versuchen, jedoch bisher mit nur mäßigem Erfolg.

Besonders teuer sind dagegen Wohnungen in den deutschen Großstädten wie München, Berlin, Hamburg und Co. So ist die Lage hier mittlerweile so problematisch, dass viele Menschen, die nur wenig Geld verdienen, weit weg von ihrem Arbeitsplatz in der Stadt wohnen und jeden Tag stundenlang zu diesem Pendeln. Das betrifft vor allem gesellschaftliche wichtige Jobs wie die Polizei, Krankenpfleger und Kindergärtner.